NEU: FILM///gespräch@grätzgalerie #1

Komplexe Themen, die gesellschaftlich bewegen und ein Austausch mit anderen Interessierten und Fachleuten, der befruchtet, das ist FILM///gespräch @graetzlgalerie#1

Spieglein Spieglein an der Wand, warum empfinden sich Frauen und Mädchen im ganzen Land nicht schön genug?

In der allgegenwärtigen Bilderwelt wird gephotoshopped, gefiltert und weggelasert was das Zeug hält. Aber ist das der einzige Grund, warum die positive Körperwahrnehmung von Frauen und Mädchen so im Argen liegt? Oder haben wir nicht doch selbst die Wahl zu entscheiden, ob wir uns schön finden? Ganz ohne Spiegel und Waage!

Gäste: Claudia Fellner, Therapeutin, Carmen Unterholzer, Syst. Therapeutin Schwerpunkt Essstörungen, Gabriele Wally stor>

Eintritt frei!


Embrace

Regie Taryn Brumfitt
Darsteller Taryn Brumfitt, Renee Airya, Jade Beall, Amanda De Cadenet, Nora Tschirner
Genre Dokumentation (AUS/D 2016)
Länge 90 min.
Altersfreigabe ab 12 Jahre

Inhalt Medien, Werbung und Gesellschaft geben ein Körperbild vor, nach dem wir uns selbst und andere immer wieder bewerten und verurteilen. Die australische Fotografin und dreifache Mutter Taryn Brumfitt wollte das nicht mehr hinnehmen. Sie postete ein ungewöhnliches Vorher/Nachher-Foto ihres fast nackten Körpers auf Facebook und löste damit einen Begeisterungssturm aus. Durch ihren Post, der über 100 Millionen Mal in den sozialen Netzwerken angesehen wurde, rückte sie das Thema Body Image in den Fokus der Weltöffentlichkeit. Gleichzeitig befreite sie sich selbst von dem ungesunden Streben nach dem „perfekten“ Körper. Mit ihrem Dokumentarfilm möchte Brumfitt allen, die unter den vermeintlichen Schönheitsidealen leiden, einen Gegenentwurf vorstellen: EMBRACE!


Woher kommt unser Essen, morgen?

Doku: „Food Inc. – Was essen wir wirklich?“ (2008) 94min von Robert Kenner

In Amerika ist die Monopolisierung der Nahrungsmittel bereits Realität, aber wie sieht es in Österreich aus? Leben wir auf der Bio-Insel der Seeligen? Und wie lange noch?

Gäste: tba