Hanami – Kirschblütenfest 2015

花見 „Blüten betrachten“ ist die japanische Tradition, in jedem Frühjahr mit sogenannten „Kirschblütenfesten“ die Schönheit der in Blüte stehenden Kirschbäume zu feiern. Das Kirschblütenfest 2015 wurde sogar literarisch verewigt:

Beim japanischen Kirschblütenfest am Kriemhildplatz, dem Zentrum des Grätzels mit Kirche, Kindergarten und Buchhandlung, trifft sich das ausgelassene Fünfhaus zum Picknick. Der Quadratmeter Eigentum kostet auch hier schon besorgniserregende 4100 Euro, aber trotz der nahenden Gentrifizierer hat man schon lange nicht mehr so gelacht. Mit grundsolider Fröhlichkeit versucht man während des Festes den Geheimnissen der Nibelungen auf den Grund zu gehen, die dem Viertel immerhin seinen Namen gaben: „Mit Brünhild musste, mit Kriemhild wollte Siegfried? Umgekehrt?“Manfred Rebhandl, Der Standard