Archivpräsentation des Instituts für Alltagsforschung

Das Institut für Alltagsforschung ist eine Plattform für künstlerische Recherchen und direkte Aktionen im urbanen Alltag. Bis heute unternahm das Institut zahlreiche Expeditionen in alltägliche Paralleluniversen wie Flughäfen, Campingplätze oder auf die Autobahn.

Das Archiv versammelt Materialien, die während der zahlreichen Aktionen, Interventionen und Expeditionen entstanden sind. Darin finden sich Perlen wie ein Video über die Produktion eines Himmels, eine Sammlung von Hunden, die vor Supermärkten warten und essbare Tortendiagramme. In einer Lecture-Performance präsentiert das Institut seine Arbeitsweisen und Forschungsstrategien.

www.alltagsforschung.org