Kategorie: Rückschau – Schaufenster

Andreas Mathes

Im Mittelpunkt der Arbeit von Andreas Mathes steht das Material Holz mit all seinen verschiedenen Ausdrucks- und Bearbeitungsmöglichkeiten. Seine Inspirationen entstammen hauptsächlich aus der Natur aber Andreas Mathes schafft eigene Interpretationen, die organische wie auch menschliche Spannung in fließende, haptische Formen umsetzt. andreasmathes.com

40 Flags

Mai 2015 Eine Einladung zu einer Schaufenster Entdeckungstour im Nibelungenviertel! Anlässlich des European Song Contests 2015 überall im Grätzl rund um die Stadthalle: 40 Flaggen , entsprechend der 40 Nationen, die am ESC Wettbewerb teilnehmen. Material: Stoffe, recycelte Stoffe, die einen lokalen Zusammenhang mit unserem…

Schaufenster-Geschichte

10 Fortsetzungen in den Schaufenstern der umgebenden Lokale, Ateliers und Geschäfte. Schaufenster_Geschichte #1 im Sommer 2013 bestand aus einer Auseinandersetzung mit dem Viertel und dem namensgebenden Nibelungenlied.Konzept: Monika Ritter und *grätzlgalerie Download PDF Schaufenster_Geschichte #2 Anfang 2014 erzählte uns die Geschichte der Bebauung, die Architektur…

Geschichten zum Pflücken

Kurze Fragen zur kulturellen Geschichte und Gegenwart des Viertels werden an den Schaufenstern der Umgebung zur freien Entnahme angebracht. Auf gesonderten Zetteln befinden sich die zur Frage passenden Antworten. Wer findet die richtigen Antworten zu den Fragen? (Erarbeitet mit Monika Ritter, Lena Knilli im Rahmen…

Schaukasten

Der Schaukasten tritt der Kommerzialisierung des öffentlichen Raums entgegen: Reklame goes Kunst. *grätzlgalerie will raus auf die Straße, raus aus dem Scheuklappendenken. *grätzlgalerie will sichtbar und spürbar sein im Grätzl, will global denken und lokal handeln. Mit dem Schaukasten setzen wir ein Zeichen. „Luftraum“ Das…