Aktuell

Fest der Nachbarschaft im Nibelungenviertel 2017



MONKEYS OF EARTH


Monkeys of Earth sind fünf ganz unterschiedliche Affen, die ihre Leidenschaft für Punk, Hard Rock und Metal ausleben. Im Jahr 2016 durch eine Ausschreibung von Integration Wien zusammengekommen spielen sie Punk/Rock/Metal Covers und eigene Lieder. Bitte keine Früchte auf sie werfen (außer Bananen). Sie wollen sich nicht zum Affen machen, weil wir sind die Monkeys of Earth!

https://de-de.facebook.com/monkeysofearth/



ALEX MIKSCH


Alex Miksch ist ein Musiker, der sich kein Blatt vor den Mund nimmt. Seine in Mundart geschriebenen Lieder behandeln auf offenherzige und eindringliche Art Geschichten eines Gescheiterten. Der mit einer rauen Stimme ausgestattete Liedermacher offenbart in seinen Stücken einen starken Hang zum Blues, ohne dabei aber in einen hoffnungslosen Ton zu verfallen

https://www.facebook.com/alexmiksch/






FREUD

Bild könnte enthalten: 8 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Innenbereich

Vor allem live begeistert die bekannte Wiener Band mit ihrem einzigartigen Mix aus UK-

Teenbeat, Reggae und Tarantino-Soundtrack und einem zu jeder Zeit kurzweiligen,

ohrwurmtauglichen Set. Freud schreiben Hymnen für Österreichs ältesten Fußballclub und sind inzwischen fast schon regelmäßig auf Platz 1 der Austrian Indie Charts zu finden. 

Pop’n’Roll der besten Sorte!

http://www.freudmusic.com/





DER ROTE BALLON

Elektronischer Konzertzyklus

Seit Jänner 2016 dient DER ROTE BALLON als Testgefährt vornehmlich ungehörter Sets im Rahmen intimer Salonatmosphäre. Teams aus jeweils einem arrivierten und einem unbekannten Act der heimischen Elektronikszene geben Einblick in ihr aktuelles Werk.







Mit freundlicher Unterstützung von






Miteinander & füreinander – das Fest der Nachbarschaft 

Samstag, 10. Juni 2017     15 bis 22 Uhr

(bei Schlechtwetter verschoben auf 24. Juni)


Gemeinsam mehr möglich machen! Gemeinsam impulsiv - beim Schnuppertanzkurs der Lindy-Hopper, beim Minigolf im exklusiven CITY GOLF COUNTRY CLUB, bei der Zeitmessung am Handballtor und und und...

Wir lernen unsere Nachbarn kennen bei Schachspiel, Pflanzentauschbörse, Hüpfburg, Kinderflohmarkt der Pfadfinder und vielem mehr.

Gemeinsam genießen - Lukullische Schmankerln gibt es wieder von unseren neu zugezogenen Nachbarn aus Nigeria, Palästina und frische Köstlichkeiten von unserem Food Truck.




Bühnenprogramm

15.30 Maria Nasswetter (Yodelity)


16.00 Eröffnung durch Bezirksvorsteher Zatlokal


16.30 Lindi Hop Performance und Workshop (Some Like It Hot)


17.00 Pop Up Stammtisch „Wer braucht noch Superheld*innen?“ (Moderation: Liz Hirn, Philosophin)


18.00 Monkeys of Earth


19.00 Preisverleihung


19.30 Alex Miksch


21.00 FREUD




Pop Up Stammtisch im Nibelungenviertel

„Wer braucht noch Superheld*innen?“

 

Im Nibelungenviertel sind Sagen und Helden an jeder Straßenecke präsent. Hagen, Gunter und natürlich der fast unverwundbare Siegfried...

 Aber auch heute, viele Jahrhunderte später, verzeichnet Hollywood einen Boom an Heldengeschichten, die 10 Filme die 2016 am meisten Tickets verkauft haben, waren „Heldengeschichten“.

Woher kommt unsere Sehnsucht nach Superheld*innen?

Gibt es im realen Leben überhaupt Held*innen? Was macht Held*innen aus?

Moderation: Lisz Hirn, Philosophin




























Der Rote Ballon #11 /  23. September 2017


Der Rote Ballon #12 /  4. November 2017


Der Rote Ballon #13 /  9. Dezember 2017






















Untergeordnete Seiten (2): Bilder: Kschwendt Fest der Nachbarschaft