Kooperation mit salon elise #3 / on site – on line – on foot

16. Juni 2018 im Rahmen der Bezirksfestwochen

Eine Kooperation von Roter Ballon mit Setzkasten (1170), Zentrale (1160)

Heidi Grundmann, Gründerin des Ö1 Kunstradios wird 80! Gemeinsam mit ihrem Mann Robert Adrian X prägte sie eine Generation von MedienkünstlerInnen, die eng mit dem Kunstradio verbunden waren. Radiokunst, Telekommunikatonsprojekte, vernetzte Performances und der Slogan on site – on line – on air prägten die 90er Jahre. Die damals entstandenen Ideen werden aufgegriffen, bearbeitet, transferiert.

16. Juni 2018 im Rahmen der Bezirksfestwochen

Ein Projekt in 5 Phasen:

Phase 1 // Das Bezirksnetz

An den 3 Spielorten – Setzkasten, Zentrale und Roter Ballon/ *grätzlgalerie – performen jeweils in einer Location die 3 Protagonistinnen (Reni Hofmüller, Rebekah Wilson und Anna Steiden) des Projektes gemeinsam mit KünstlerInnen vor Ort. Jede Location sendet einen AV Stream ins Netz – um mit den jeweils anderen Locations kurze Sets spielen zu können.

Im Klangraum Fröbelgasse werden die einzelnen Streams aufgenommen und die Audiostreams durch 3 Fenster nach Aussen auf die Fröbelgasse projiziert.

Phase 2 // Die Bezirkswanderung

Sowohl das Publikum wie auch die Künstlerinnen, wandern unter musikalischer Begleitung vom Setzkasten zur Zentrale – von der Zentrale zur Fröbelgasse – vom Roten Ballon zur Fröbelgasse.

Phase 3 // Das Atelierkonzert

In jedem der 3 Atelierräume des Klangraum Fröbelgasse finden sich die Protagonistinnen ein und treffen auf die KünstlerInnen von vor Ort. Fenster und Türen der 3 Atelierräume sind offen und ein lokales vernetztes Event entsteht.

Phase 4 // Die Klanginstallation

Die in Phase 1 bis 3 entstandenen und aufgenommenen Soundarbeiten werden als Klanginstallation täglich zu bestimmten Zeiten aus den 3 Fenstern der Fröbelgasse bis zum 1. Juli erklingen.

Phase 5 // on air

Am 1. Juli findet im ORF Radiokulturhaus am Ö1 Kunstsonntag in Radiokunst – Kunstradio eine Live Radio Hommage an Heidi Grundmann statt. Die Streams gehen ganz nach Kunstradiomanier on air und on line.

Die Protagonistinnen: Reni Hofmüller, Rebekah Wilson aka Netochka Nezvanova, Anna Steiden

Konzipiert von Elisabeth Schimana, Elisabeth Zimmermann, Klaus Filip, Ludwig Zeininger und Arnold Haberl aka noid